UPDATE:
Aufgrund des Wetters und der aktuellen Wetterberichte fällt heute Abend, 02.01.2018, das Rodeln aus!
Leider muss auch morgen, 05.01.2018 das Rodeln entfallen. Das Wetter wird sich nicht sehr bessern!

 

 

Die fette Gans ist verdaut und man macht sich den Vorsatz, im neuen Jahr mehr Sport zu machen. Und genau das wollen wir zusammen in die Tat umsetzen. Dafür ist geplant, dass wir entweder am 2. Januar, am 5. Januar oder am 20. Januar zusammen am Grünten rodeln.

Dafür treffen wir uns jeweils um 18 Uhr am SJR Kempten, um dann in Fahrgemeinschaften nach Kranzegg am Grünten zu fahren. An diesen Tagen soll laut Mondkalender Vollmond sein, wir werden also genügend sehen. Wer mag, kann aber auch Taschenlampen mitbringen, falls es doch bewölkt sein wird.

Je nach Lust und Laune werden wir danach noch irgendwo entweder im Ort einkehren oder wir fahren dann zurück zum Gruppenraum und machen es uns dort gemütlich.

Was solltest du mitbringen?
– Winterfeste Kleidung (am besten Skihose, Winterjacke, Handschuhe,…)     – feste Winterschuhe mit gutem Profil
– Einen Rodel (Schlitten), wer keinen hat wir haben auch ein paar zum verleihen oder mann kann zu zweit draufsitzen
– wer hat, evtl. eine Stirnlampe oder kleine Taschenlampe
– etwas Geld zum Einkehren
– und wie immer gute Laune 🙂

Alternative bei Schneemangel oder schlechtem Wetter:
Wenn am 2. dies einrtifft, dann verschieben wir das Rodeln auf den 5., und wenn es dort nicht geht, findet erstmal der normale Gruppenabend statt und der 20. wird zum Rodeln verwendet. Falls es dort aber auch nicht gehen sollte, schauen wir nach einem Ersatztermin.

Damit wir im Voraus etwas planen können, bitten wir euch, in diese Liste sich einzutragen: Teilnehmerliste

Wir freuen uns auf euch 😀
Viele Grüße, Tobi

Die Bäuche erholen sich langsam vom Weihnachtsbraten und den zahlreichen Schokonikoläusen, die Christbäume fangen langsam aber sicher an zu nadeln und man hört die Tage schon die ein oder andere – nennen wir es – „Übungsrakete“ in die Höhe schießen. Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu.

Revue

Auch für Bonito war es wieder ein ereignisreiches Jahr. Die vielen Weihnachtsaktionen vom Backen, Kerzentauchen und Weihnachtsmarkt sind uns allen noch kürzlich in Erinnerung. Doch auch viele Outdooraktivitäten konnte man mit Bonito 2017 erleben. Sei es unsere Maiwanderung im Frühjahr im tiefsten Schnee (http://www.bonito-allgaeu.de/maiwanderung-2/) oder unsere alljährliche Hüttentour mit eigener Hütte und Bonito-Banner in den schönen Tannheimer Bergen. Tja, und wer verbindet Bonito bitte nicht mit der fabelhaften ESC-Party und einer vollgeregneten Barbara Schöneberger? Zahlreiche Gruppenabende wurden mit Spielen und dem ein oder anderen Kuchen gefüllt. 🙂

Viel Teamwork unterstützt die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen. Somit an dieser Stelle schon mal ein großes DANKESCHÖN an all die fleißigen Helfer und Unterstützer, die das „Bonitojahr 2017“ mit uns gestaltet haben.

2018

Ein spannendes Jahr erwartet uns. Sei es ein neuer Vorstandsposten, der durch mein Ausscheiden im Frühjahr frei wird, oder neue Jugendgruppenleiter, die neue und frische Gedanken in die Gruppe mit einbringen und Bonito ins neue Jahr geleiten können. Wir dürfen alle gespannt sein, welche Aktionen und Veranstaltungen uns 2018 erwarten werden.

Wir von Bonito wünschen allen Freunden und Förderern einen guten Rutsch in ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2018.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Euer Bonito